goldnuggets

GenoGen eG- Droht hier ein neuer Anlegerskandal fragt Dr. Thomas Pforr aus Bad Salzungen

Natürlich dauern die Ermittlungen derzeit noch an.Vorgeworfen wird den Beschuldigten gewerbs. und bandenmäßiger Betrug so wie Untreue. Gerade der Untreuevorwurf wiegt natürlich schwer. Möglicherweise hängt dies dann mit Geschäften zusammen die die Genossenschaft bei dem Erwerb von Immobilien gemacht hat. Hier soll man Immobilien erworben haben die aus dem Umfeld eines der Vorstände stammen sollen. Zudem sei der Wert der Immobilien deutlich geringer anzusetzen, als den Kaufpreis den man dafür von Seite der Genossenschaft dafür bezahlt habe. So zumindest lauten Informationen die das Internetportal diebewertung.de von Usern erhalten haben will. Weiterlesen…

SAX GRuppe Tübingen, Buhlmann Immobilien Bremen, Carmen Jaschke Leipzig und das Kristallpalastgrundstück

Wer in Leipzig lebt, der kennt natürlich das Grundstück des ehemaligen Kristallpalastes das schon seit Jahren in der öffentlichen Diskussion ist in Leipzig. Zuletzt noch im Jahre 2015/2016 gab es einen Bericht dazu.

Weiterlesen…

Kapitalanlagen mit Verstand zeichnen

sich schon beim Abschluss einer Kapitalanlage „quasi reich“, denn sie gehen natürlich davon aus, das ihr Investment auch erfolgreich wird, oftmals reicht alleine schon eine klingende bzw. reißerische Beschreibung und die Benennung von hohen Zinsen für ein Investment. Hier heißt es dann oft „Gier frisst Hirn“, denn mal ehrlich meine Damen und Herren Kapitalanleger, es gibt auch im Investmentbereich keinen der dann „Zaubern kann“. Weiterlesen…

Autark Invest AG- Standort Deutschland

Manchmal kommt es anders und zweitens als man denkt. Wer kennt dieses Sprichwort nicht, und mal ehrlich gesagt manchmal sind dann Entwicklungen auch POSITIV zu sehen. Wir schauen uns seit geraumer Zeit den Weg den so manches Unternehmens des „grauen Kapitalmarktes“ geht in den „weissen Kapitalmarkt“ genau an, so auch den Weg des Unternehmens Autark und seiner Unternehmen. Weiterlesen…

Mighty Buyer und so manche Seite im Internet, die nichts mit dem Unternehmen zu tun hat

der Mighty Buyer Idee. Im Gegenteil, er hält Mighty Buyer für ein System was dauerhaft keinen Erfolg haben kann und wird, denn es wird kaum Kunden geben die ihre Ware über Mighty Buyer bestellen werden, oder nur dann, wenn es ein echtes Schnäppchen ist. Wir Deutsche sind Schnäppchenjäger, wir jagen immer nachdem billigsten Preis. Den wir Mighty Buyer bei Markenprodukten nur schwerlich bieten können, denn irgendwo muss ja dann im Preis noch so viel Luft sein, das die Partner von Mighty Buyer Geld verdienen können, das Geld was man Ihnen versprochen hat zu verdienen, wenn man Partner von Mighty Buyer wird. Weiterlesen…

Mighty Buyer- mit Empfehlungen Geld verdienen geht das?

Tippgeber, Nebenberufler usw. es gab viele Namen für Personen die sich in den letzten 60 Jahren ein kleines Taschengeld mit solchen Empfehlungen verdient haben. Mighty Buyer will das nun perfektionieren und zu einem eigenen System machen. Mighty Buyer schließt dabei Verträge mit Produktpartnern und handelt mit denen dann Rabatte aus, an denen dann der Partner von Mighty Buyer und das Unternehmen noch selber, verdienen wollen.

Dabei steht man natürlich immer im Wettbewerb mit großen Online- Verkaufsplattformen, denn die buhlen natürlich auch um jeden Kunden. Interessant ist das gesamte System nur dann, wenn der Preis eines Produktes dann auch Wettbewerbsfähig ist, trotz das da noch Jemand mitverdienen will. Ist das Produkt zu teuer, dann wird der Kunde es eben dort kaufen wo das Produkt den besten Preis hat, und nicht über die Empfehlungsplattform von Mighty Buyer. Weiterlesen…

Das neue MLM System vom Mighty Buyer- jetzt geht es darum Erfolg zu generieren

Vertriebsszenen in Deutschland gehört. Aber im MLM Bereich ist in den letzten Jahren auch viel Geld verbrannt worden. Man danke nur an BONOFA, ein MLM System was sich mittlerweile zu einem Kriminalfall entwickelt hat. Führende Inititaoren des Systems sitzen derzeit in Untersuchungshaft in Saarbrücken. Was die Staatsanwaltschaft den Initiatoren genau vorwirft, wird man dann erst im Gerichtsverfahren erfahren. Mighty Buyer wird also sicherlich zum Beginn erst einmal „kritisch beäugt“ von allen die im MLM Bereich arbeiten. Mit Verlaub das ist auch gut so, denn MLM ler stecken viel Zeit und Arbeit in den Aufbau eines Vertriebssystems bzw. einer Vertriebsmannschaft. Gibt es erste Erfolge, dann wird sich das dann auch sehr schnell in der Community herumsprechen und helfen neue Mitglieder zu gewinnen.

Weiterlesen…

Mighty Buyer…………..und das Kartell der mächtigen Käufer?

zusammen die dann eine Gemeinschaft von „mächtigen Käufern bilden“. Klar, das, wenn viele Käufer ein Produkt kaufen der Preis ein anderer sein wird, als wenn es immer nur ein Käufer ist. Der Vorteil der daraus entsteht, den will Mighty Buyer dann an seine MLM Partner weitergeben. Weiterlesen…