“Nur eine authentische Geschichte bewegt Menschen.” Das gilt genau so auch für Unternehmer.

Das Mobiltelefon ist stets griffbereit, der Wocheneinkauf wird über den Laptop gelöst und anschließend gekühlt geliefert. Sogar Romanzen bahnen sich heutzutage vermehrt über einen Bildschirm an, ansta

BildFür Unternehmer stellt sich die Herausforderung, all diese Trends und Entwicklungen im Arbeitsalltag zu berücksichtigen und das eigene Unternehmen zeitgemäß weiterzuentwickeln. Dieses Wissen bekommt man ja schließlich nicht geschenkt – oder doch? Einen wirklichen Vorteil hat, wer sich auf partnerschaftlicher Ebene mit Unternehmern austauschen kann. Hier erlangen Business Netzwerke eine entscheidende Wichtigkeit.

Die DACH-Konferenz des Unternehmernetzwerks fand im Mai 2019 in München statt. Über 550 Unternehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz trafen sich, um die teils seit vielen Jahren und über die eigenen Unternehmerteams hinaus bestehenden Kontakte zu pflegen. Dr. Nikolaus Förster, seit 2013 Geschäftsführender Gesellschafter der Impulse Medien GmbH erläuterte in einem spannenden Tagesseminar allen Teilnehmern der diesjährigen DACH-Konferenz, welche Kraft im Storytelling liegt, um das eigene Unternehmen näher an den digitalen Puls der Zeit zu bringen. Denn nur, wer eine authentische Geschichte zu erzählen hat, kann bei der vorherrschenden Informationsflut noch Menschen bewegen und damit erreichen.

“Persönliche Kontakte und das Vertrauen untereinander sind durch nichts zu ersetzen.”, sagt Michael Morgott, Geschäftsführer BNI Südbayern. Dabei können sich die 14.000 Netzwerker in der DACH-Region in den ersten vier Monaten im Jahr 2019 über zusätzlich 400 Millionen Euro Umsatz freuen.

Das Prinzip des Business Netzwerks: Wer gibt, gewinnt. Allein in Deutschland treffen sich wöchentlich 331 Unternehmerteams zum Frühstück. Pro Unternehmerteam ist jede Branche nur einmal vertreten. Sinn und Zweck des wöchentlichen Austauschs: Kontakte knüpfen, Geschäftsempfehlungen generieren, das Netzwerken perfektionieren. Zahlreiche Trainingsangebote, Schulungen oder Treffen wie die jährliche DACH-Konferenz oder Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Netzwerkwoche dienen zum Erfahrungsaustausch.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BNI Südbayern
Herr Michael Morgott
Sonnenstr. 6
85764 Oberschleißheim
Deutschland

fon ..: +49 89 23515575
fax ..: +49 89 452135744
web ..: http://www.bni-suedbayern.de
email : pr@bni-suedbayern.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

BNI ist das weltweit größte Unternehmernetzwerk für Geschäftsempfehlungen und bietet eine professionelle Plattform für den Austausch von Geschäftsempfehlungen, der Grundgedanke lautet dabei “Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen”. Mehr als700 aktive Netzwerker tauschen in der Region Südbayern Empfehlungen aus und haben dieses Jahr einen Mehrumsatz von über 36 Euro erwirtschaftet. In 58 Ländern sind in über 7.000 Unternehmerteams mehr als 175.000 Unternehmer vernetzt. Interessierte Geschäftsleute können sich über das Netzwerk auf der BNI-Website informieren: www.bni-suedbayern.de

Pressekontakt:

Uhl
Herr Karlheinz Uhl
Morellstr. 33
86159 Augsburg

fon ..: +49 821 38043
web ..: http://www.uhl-werbeagentur.de
email : uhl@uhl-werbeagentur.de